+49 170 4978894 wernerkramer@yahoo.de

WERNER WILHELM KRAMER

„Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.“

(Philip Rosenthal)

BIOGRAFIE

 

  • 1954 in Köln geboren, verheiratet, drei Kinder
  • 2004 Beginn als freischaffender Künstler in Hürth
  • 2008 Beginn der Ausstellungstätigkeit
  • 2008 Kontakt und Unterricht durch den Künstler Michael Broermann ( Düsseldorfer Schule )
  • 2008 Kontakt und Lehrstunden bei Michele Ciccione ( Florentiner Schule)
  • 2011 Techniken der Ölmalerei intensiviert durch Bildbesprechungen und Supervisionen, Privatunterricht durch den Künstler Michael Broermann
  • 2011 Workshop “ Kunst Skulpturen Malerei Ideen Geschichte “ mit dem Bildhauer und Maler Axel Luther, Bayreuth
  • 2013 bis 2018 Mitglied der Artclub-Galerie in Köln
  • 2013 bis 2019 Mitglied der Künstlerplattform Crossart
  • 2015 Veranstalter der Kunstausstellung im Löhrerhof mit 8 Künstlern, Kuratorin Anne Müller,Köln
  • 2015 Einzelunterricht bei Karol Chrobok, Köln
  • 2015 bis 2016 Führung einer Galerie “ Galerie ohne Namen “ mit 24 Künstlern in Hürth
  • 2017 Gewinner des Artstages Award Kunstsalon Freiburg
  • 2017 Veranstalter der Kunstausstellung im Löhrerhof im Mai mit 7 Künstlern – u.a. Maf Raederscheidt, Anne Beikircher und Elena Romanzin. Kuratorin Frau Dr. Leven, Brühl
  • 2018 Eröffnung einer Galerie in Hürth, Galerie ohne Namen in Hürth
  • 2019 intensive Bildbearbeitung mit dem Künstler Hinrich JW Schueler,Düsseldorf
  • 2020 Nominierung zum Wilhelm Morgnerpreis, Soest